d



Häusliche Gewalt


 

Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen


- kostenlos, vertraulich, rund um die Uhr

               Tel: 08 000 116 016



 


 

 

Frauen helfen Frauen e. V.

Walsrode, Frauenschutzhaus, Beratungsstelle und
BISS - Beratung/Intervention bei häuslicher Gewalt


Sunderstraße 23/Seiteneingang
29664 Walsrode
Telefon: 05161 / 7 33 00
Fax: 05161 / 78 98 58
E-Mail:   mail@frauen-helfen-frauen-ev.org


homepage: www.frauen-helfen-frauen-ev.org


Häusliche Gewalt
:

Gewalt in Familien, Gewalt gegen Frauen und Kindern – das ist leider keine Seltenheit. Wo fängt Gewalt an und wo hört sie auf? Ist es nur die körperliche Gewalt, die so weh tut? Wie reagieren die einzelnen Familienmitglieder? Warum schauen so viel einfach weg?

Doch wichtig ist auch die Frage: Was kann getan werden, wenn etwas passiert? Wer hilft  im Heidekreis?

Es gibt seit 1990 das Frauenschutzhaus Walsrode, seit 1992 Beratungsstelle für Frauen, Walsrode, seit 2006 Beratungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt (BISS), deren Träger: der Verein Frauen helfen Frauen e.V. Walsrode ist.

Um auch mittellosen Frauen aus Schneverdingen die Fahrt zum Frauenschutzhaus nach Walsrode zu ermöglichen, hat der Rat der Stadt im Jahr 2013 beschlossen, Taxi-Fahrten in akuten Notfällen zu bezahlen. Bedingung: die betroffene Frau muss zuvor Kontakt (Telefon:05161 – 7 33 00) mit der Schutzeinrichtung aufgenommen und geklärt haben, ob es freie Plätze gibt. Das Taxiunternehmen rechnet dann direkt mit der Stadt Schneverdingen die Fahrtkosten ab.



"Häusliche Gewalt
"


Häusliche Gewalt hat viele Formen. Angefangen bei finanzieller
Gewalt, über seelische Gewalt bis hin zur sexuellen und
körperlichen Gewalt.

Wenn Sie von Gewalt betroffen sind holen Sie sich Hilfe!


Was Sie selbst tun können:

setzen Sie Ihre persönliche Sicherheit an erste Stelle
machen Sie sich klar: niemand darf Sie verletzen
schämen Sie sich nicht: schämen muss sich der Täter oder die
Täterin denken Sie daran: Sie sind nicht allein mit Ihren Problemen
reden Sie über das, was Ihnen passiert ist
nehmen Sie Hilfe an
wenn Sie verletzt sind, wenden sie sich an eine Ärztin oder einen Arzt, oder gehen Sie in das nächste Krankenhaus, falls nötig kann Ihnen hier eine Dokumentation Ihrer Verletzungen ausgestellt werden
wenden Sie sich an eine Selbsthilfegruppe
Besuchen Sie einen Selbsthilfekurs
(Volkshochschule, Sportvereine)


Wo Sie Hilfe finden: StandFebruar 2014

  Regional
     
 


Gemeindliche Sozialarbeit


Cristine Idrizaj
August-Wolff-Straße 3
29699 Bomlitz

Telefon: 05161 / 949997
e-mail: idrizaj@bomlitz.de


Gesundheitsamt Walsrode

Dierkingstraße 19
29664 Walsrode

Telefon: 05161 / 9806-0


 


Landkreis Heidekreis
Fachbereich Kinder,
Jugend, Familie


Vogteistraße 19
29683 Bad Fallingbostel

Telefon: 05162 / 9700


Landkreis Heidekreis
Fachbereich Kinder,
Jugend, Familie

Harburger Str. 2
29614 Soltau

Telefon: 05191 / 9700


 


Erziehungsberatungsstelle

 

Harburger Str. 2
29614 Soltau

Telefon: 05191 / 970-771


Wendepunkte, Fachberatungsstelle gegen Sexuelle Gewalt

Harburger Str. 2
29614 Soltau

Telefon: 05191 / 970-772




 


Pro Familia


Mühlenstr. 1
29614 Soltau

Telefon: 05191 / 17783


Lebensberatung Walsrode


Kirchplatz 8
29664 Walsrode

Telefon: 05161 / 8010
Fax: 05161 / 74588
e-mail: lebensberatung.walsrode@gmx.de


 

 
Verbund sozialtherapeutischer Einrichtungen e.V.

Birkenstraße 3
29614 Soltau

Telefon: 05191 / 4455
e-mail: VSESoltau@web.de


Selbsthilfegruppen -
Kontaktstelle ev.-luth. Kirchenkreis
Walsrode
Kirchplatz 8
29664 Walsrode

Telefon: 05161 / 8010


 

Gleichstellungsbeauftragte- (s. auch „Über uns/Kontakte) dieTelefonnummer Ihrer Gleichstellungsbeauftragten erfahren Sie im Rathaus Adressen


Polizei  -  wichtig zu wissen:

sobald die Polizei von einer Straftat erfährt, muss diese von Amts
wegen einen Strafantrag stellen und gegen den Täter oder die Täterin ermitteln

   Überregional
 
Ma Donna“ für Mädchen und Frauen Lüneburg

Telefon: 04131 / 35535
Fax: 04131 / 269723
e-mail: info@madonna-lueneburg.de


“Mädchenhaus Bremen” e.V.
Mädchennotruftelefon
Telefon: 0421 / 341120


 
Mädchenwohngruppe des Stephans-stiftes Hannover
Frau Dehmlow
(bis 17.00 Uhr)

Telefon: 0511 / 5353275



 
Polizeiliche Beratungsstelle Lüneburg
Frau Tatge
Telefon: 04131 / 292309
Frau Kulaczewski
Telefon: 04131 / 292305



 
Opferhilfe,
Beratungsstelle Hamburg
(auch für Männer)
Telefon: 040 / 381993
(Mo. – Fr.)
e-mail: mail@opferhilfe.de



 
Männerberatung e.V. Bremen
Telefon: 0421 / 9889595
(Mo. – Fr. 12 - 13 Uhr)
e-mail: mail@maennerberatung@yahoo.de


Männertelefon Lüneburg Telefon: 04131 / 51096 (dienstags 18.00 bis 20.00 Uhr)

  Rund um die Uhr gebührenfrei erreichbar:
 
Weisser Ring
Telefon: 01803 / 343434


Telefonseelsorge
Telefon: 0800 / 11101111


Nummer gegen Kummer
Telefon: 0800 / 1110222