d


Termine

 

 

FRAUENPOWER IM HEIDEKREIS - ENGAGIERTE FRAUEN ZEIGEN SICH

Frauentag 2019

Samstag, 9.03.2019,

in der Reithalle, Winsener Straße in 29614 Soltau,

von 10 Uhr bis 15 Uhr



Weltweit wird der internationale Frauentag am 8. März gefeiert. Er ist ein Tag für die Rechte der Frauen, für den Frieden und eine humane Gesellschaft. Dieser Tag wird dazu benutzt, um auf Themen aufmerksam zu machen, die besonders für Frauen von Bedeutung sind. Und das wollen wir tun.

In unsrem Landkreis gibt es viele Frauen, die Großes leisten, sei es im Beruf, in der Erziehung ihrer Kinder oder im ehrenamtlichen Engagement. Wir, die Gleichstellungsbeauftragten des Heidekreises und weitere Unterstützerinnen, wollen mit Stolz zeigen, wie wichtig und kreativ Frauen sind.

Die zentrale Feier des Frauentages unter dem Motto Frauenpower im Heidekreis findet am Samstag, 9.03.2019, in der Reithalle, Winsener Straße in 29614 Soltau, von 10Uhr bis 15 Uhr statt.

Höhepunkte der Veranstaltung sind ein Impulsvortrag von Anke Tielker, die Vorstellung von Power-Frauen sowie des Vereins Frauen helfen Frauen e.V..

Begleitet wird diese Veranstaltung mit einem bunten Programm aus Musik von den Two Angels, amüsante Kurzgeschichten von Annette Fitzen, Tänzen aus aller Welt und Infostände der verschiedensten Vereine aus dem Heidekreis.

Freuen Sie sich mit uns auf ein abwechslungsreiches Programm, gemütlichen Austausch, leckeres Essen und Getränke sowie einen Flohmarkt für Frauenbekleidung.

Getränke und kleine Leckereien gibt es gegen einen Kostenbeitrag.

Männer sind besonders herzlich willkommen.

Die Veranstaltung ist öffentlich und eintrittsfrei.


Ihre Gleichstellungsbeauftragten des Heidekreises



 

DAS IST JA UNGLAUBLICH

Female Pleasure


Frauentag 2019

MITTWOCH, 6.03.2019,19 Uhr

Kino LICHTSPIEL SCHNEVERDINGEN,

Ja, es ist unglaublich, aber leider auch wahr. Wie viele Menschen auf der Welt erfahren Unterdrückung und Ungerechtigkeiten. Es gibt Beispiele, wie sich dagegen gewehrt wird. Fünf junge Frauen aus fünf verschiedenen Kulturen lehnen sich gegen den Machtmissbrauch der weiblichen Sexualität ihrer kulturellen und religiösen Gemeinschaften auf. Unglaublich, welche Traditionen immer noch herrschen und wie Frauen klein gemacht werden. Diese mutigen, klugen und starken Frauen werden in ihrem Kampf um eine bessere Welt mit respektvollem und gleichberechtigtem Umgang miteinander filmisch begleitet  :

Zu sehen ist der schweizerisch-deutsche Dokumentarfilm Female Pleasure  (2018) der Schweizer Regisseurin Barbara Miller.