d




Vereinbarkeit von Beruf und Familie


Der Wunsch nach Kindern schwindet in Deutschland rapide. Wünschten sich Familien früher durchschnittlich zwei Kinder, sind es jetzt nur noch statistisch 1,7. Rund 20 Prozent der 20 – 39-Jährigen wollen nach einer Untersuchung des Bundesinstituts für Bevölkerungswissenschaft (BiB) überhaupt keine Kinder (s. auch unter www.bib-demographie.de).

Dabei macht das „Lebensmodell Familie“ glücklich! Doch das wissen oft nur die, die schon Kinder haben. So lautet das Fazit einer Umfrage, die das Institut für Demoskopie Allensbach im Auftrag der Zeitschriften Eltern und Eltern for family durchführte. Danach finden es 86 Prozent der befragten Eltern spannend, ein Kind zu haben; vier Fünftel der Mütter und Väter meinen, dass Kinder ihr Leben bereichern. Von den kinderlosen Männern und Frauen glauben dagegen nur 17 Prozent, dass Kinder zum Lebensglück gehören.

Eine gute und zuverlässige Kinderbetreuung ist die Grundvoraussetzung für die gelungene Balance von Familie und Beruf und für Chancengleichheit von Frauen und Männern. Auch die Betreuungsmöglichkeiten für unter Dreijährige werden zurzeit vielerorts erheblich verbessert.

Wenn Sie in unserem Landkreis eine verlässliche Kinderbetreuung benötigen, wenden Sie sich an das für Ihre Stadt oder Gemeinde zuständige Familien- und Kinderservicebüro. Sie finden es unter www.heidekreis.de Familie & Bildung, Gesundheit & Soziales > Kindertagesbetreuung.

Links zu Informationen für Familien:

www.familien-wegweiser.de

www.bmfsfj.de
  (aktuelle Informationen und Publikationen des Bundesministeriums für
  Familie, Senioren, Frauen und Jugend

www.erfolgsfaktor-familie.de
  (Informationsportal für familienfreundliche Unternehmen)

www.beruf-und-familie.de

www.berufstaetige-muetter.de

www.vaeter.de

www.deutschland-wird-familienfreundlich.de